Energiemanagement

Zwischenpräsentation zum Regionalen Energiekonzept

Wie hat sich das Energiegeschehen in der Region seit 2010 entwickelt und wo steht die Region bei der Erreichung ihrer Energie- und Klimaziele? Diese Fragen wurden im Rahmen der Zwischenpräsentation zur Fortschreibung des Regionalen Energiekonzeptes am 20. November beantwortet und durch das bearbeitende Planungsbüro EBP Deutschland GmbH graphisch aufbereitet.

Anschließend diskutierten die Teilnehmenden ein breites Themenspektrum von Photovoltaik-Freiflächenanlagen über Sanierungsbedarfe im Gebäudesektor bis hin zu Energie- und Klimaschutz als kommunale Pflichtaufgabe. Für die zahlreiche und aktive Beteiligung bedankte sich die Regionale Energiemanagerin Frau Poprawa herzlich bei allen Teilnehmenden. Die Einschätzungen und Anregungen der Teilnehmenden zu den künftigen Handlungsfeldern sind hilfreich und notwendig, um die Aktivitäten auf den verschiedenen Ebenen miteinander zu verzahnen und aufeinander abzustimmen. Sie ergänzen so den individuell auf die Region zugeschnittenen Maßnahmenkatalog um die kommunale Perspektive und legen eine neue Grundlage für die Zusammenarbeit und die Unterstützung der Kommunen.

Die im Rahmen der Veranstaltung gezeigten Präsentationen sowie eine Zusammenfassung der Diskussion finden Sie hier.

Bereits zu Beginn des nächsten Jahres sollen die abschließenden Ergebnisse der Fortschreibung des Regionalen Energiekonzeptes präsentiert werden. Genauere Informationen hierzu werden auf der Internetseite der Regionalen Planungsgemeinschaft rechtzeitig bekannt gegeben.