Kongressaaal

Viertes Zukunftsforum "E-mobiles Brandenburg"

Am 10. April findet in Potsdam in den Räumen der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) das vierte Zukunftsforum "E-mobiles Brandenburg" statt.

Mit der Auftaktveranstaltung der neuen Anlauf- und Koordinierungsstelle E-mobiles Brandenburg (AK EMO) der WFBB Energie wird eine Veranstaltungsreihe der Zukunftsforen des Instituts für Betriebliche Bildungsforschung (IBBF) gemeinsam fortgeführt. Das vierte Zukunftsforum "E-mobiles Brandenburg" ist nicht nur der Auftakt der AK EMO, sondern auch der offizielle Abschluss des PIOnEER2-Projekts des Reiner Lemoine Instituts (RLI), das konkrete Umsetzungsoptionen von Elektromobilitätsvorhaben in Brandenburg untersucht hat.

Zusammen den Partnern, dem RLI und dem IBBF, plant die WFBB eine umsetzungsorientierte Veranstaltung, die praktische Beispiele und zukunftsweisende Ideen aus Brandenburg in den Mittelpunkt stellt und die einzelnen Akteure im Land zusammenbringt. Brandenburgs Zukunft ist erneuerbar elektrisch - auch im Verkehrssektor.

Weitergehenden Informationen, insbesondere Programm und Anmeldeformular finden Sie auf der Internetseite der WFBB Energie.