Energiemanagement

Fortsetzung des Regionalen Energiemanagements bis 2024

Zur Umsetzung des Regionalen Energiekonzeptes, welches gegenwärtig fortgeschrieben wird, wurde bereits im Jahr 2013 mit finanzieller Unterstützung des Wirtschaftsministeriums und der Mitgliedslandkreise Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz ein Regionales Energiemanagement (REM) eingerichtet. Dieses soll auch in den nächsten Jahren weiter fortgeführt werden. So hat sich die Regionalversammlung in öffentlicher Sitzung am 8. Juni 2021 darauf verständigt, einen entsprechenden Förderantrag bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) zu stellen.

Die Ergebnisse der Fortschreibung des Regionalen Energiekonzeptes sollen im Rahmen einer Online-Veranstaltung zeitnah der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bis zum Herbst 2021 sollen dann die inhaltlichen Schwerpunkte für das Regionale Energiemanagement bis 2024 mit den Mitgliedslandkreisen abgestimmt werden.