Kim Poprawa

Neue Energiemanagerin für Prignitz-Oberhavel

Mit Kim Poprawa ist seit Ende Februar die Stelle der Regionalen Energiemanagerin für die Planungsregion Prignitz-Oberhavel wieder besetzt. Frau Poprawa, die in der Gemeinde Löwenberger Land aufgewachsen ist, hat im September vergangenen Jahres erfolgreich ihr Regionalmanagement-Studium an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde abgeschlossen. In der Gemeinde Leegebruch, im Landkreis Oberhavel, konnte Sie bereits erste berufliche Erfahrungen sammeln und bei der Erarbeitung eines kommunalen Krisenkonzeptes zur Bewältigung von Extremwetterereignissen und Problemen der technischen Infrastruktur mitwirken.

Als neue Energiemanagerin möchte sich Frau Poprawa schnellstmöglich in die anstehenden Aufgaben einarbeiten und die begonnenen Projekte fortführen. Wichtige Themen in diesem Jahr sind die Fortschreibung des Regionalen Energiekonzeptes, die Begleitung des Förderantrages für eine Wasserstoffstudie Prignitz-Oberhavel und die Fortsetzung der regionalen und kommunalen Netzwerkarbeit. Auch jenseits dieser Themen steht Frau Poprawa gern als Ansprechpartnerin für Kommunalverwaltungen und regionale Akteure bei energierelevanten Fragen zur Verfügung.