Regionalplan "Freiraum und Windenergie" (Entwurf)

Die Regionalversammlung der Regionalen Planungsgemeinschaft Prignitz-Oberhavel hat auf ihrer Sitzung 1/2015 am 21. April 2015 die Entwürfe des Regionalplans "Freiraum und Windenergie" sowie des Umweltberichts gebilligt. Gleichzeitig wurde der Beschluss zur Beteiligung von Öffentlichkeit und Behörden gefasst.

Der Regionalplan soll in den Landkreisen Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin und Prignitz die Planung und Errichtung von raumbedeutsamen Windenergieanlagen durch die Ausweisung von Eignungsgebieten steuern. Außerhalb der Eignungsgebiete soll die raumbedeutsame Windenergienutzung ausgeschlossen werden. Darüber hinaus sollen zum Schutz ökologisch wertvoller Freiraumbereiche Vorranggebiete ausgewiesen werden. Schließlich sollen zum Schutz vor technischer Überprägung und zur behutsamen Entwicklung von historisch bedeutsamen Kulturlandschaften Vorbehaltsgebiete festgesetzt werden.

Das Beteiligungsverfahren fand vom 1. Juni bis zum 31. August 2015 statt. Insgesamt wurden mehr als 2000 Stellungnahmen abgegeben, die nun ausgewertet werden. Die Regionalversammlung soll im nächsten Jahr über die Abwägung der einzelnen Hinweise entscheiden. Sollten Änderungen des Regionalplans notwendig werden, wird ein zweites Beteiligungsverfahren durchgeführt.

Bis dahin ist weiterhin der Regionalplan "Windenergienutzung" aus dem Jahr 2003 die maßgebliche Beurteilungsgrundlage für die Planung und Genehmigung von raumbedeutsamen Windenergieanlagen.

Eine interaktive Darstellung der Planinhalte finden hier.

Plandokumente

(Hinweis: Sofern es Probleme beim öffenen der Dateien im Browser gibt, sollten Sie diese zunächst auf Ihrem Rechner speichern und von dort aus öffnen (Rechtsklick, Ziel speichern unter...).